Ich bin Olli

Größe:
 
 182cm
 
Gewicht:
 
85kg
 
Augenfarbe:
 
 blau
 
Haarfarbe:
 
blond
 
Beruf:

Energieelektroniker / Betriebstechnik
 

Job:

Servicetechniker bei
Prodinger Verpackung Coburg
 

Wohnort:
 

Stadt Rödental
im Landkreis Coburg
 



 


jetzt will euch hier mal die kleine Geschichte von mir und meinem Jetta erzählen...
 
 

 

 
also:

Ich bin am 3.Februar 1982 in Leipzig zur Welt gekommen.
Schon früh hatte ich das Bedürfnis mit Autos jeglicher Art zu spielen.
Angefangen mit einem Plaste-Kipper, made in GDR, bis hin zu Matchbox und SIKUs aus dem Intershop...
Damals musste der Teppich im Wohnzimmer meiner Eltern als Straße herhalten
- später dann (nach der Wende) kam ein "Straßenverkehrs-Teppich" in mein Zimmer, auf dem ich dann den
Straßenverkehr erstmals aktiv "gestalten" konnte - im Miniaturformat natürlich.

Im weiteren Verlauf meiner Kindheit wollte ich dann doch den wirklichen Straßenverkehr "erleben" und fuhr, so oft es ging, mit meinen Kumpels Fahrrad.
Mit steigendem Alter nahm die Begeisterung aber ab, und im Zeitalter der ersten PCs fühlten wir uns eher zum virtuellen Autofahren hingezogen.

Zu meinen Lieblingsspielen gehörten damals u.a. "Stunts" und "GrandPrix1".

Nach den bestandenen Abschlussprüfungen und dem damit erreichten Realschulabschluss,
ging es dann ab ins Berufsleben.

Nach ursprünglich erwünschter, aber vom "Berufsberater" abgeratener, KFZ-Elektriker Lehre,
begann ich 1998 die Ausbildung zum Energieelektroniker bei den Leipziger Verkehrsbetrieben.

Jetzt konnte ich endlich richtig anfangen für etwas "großes" zu sparen.

Als mein Kumpel. der Andre´
 dann mit der Fahrschule begann und ständig vom Autofahren schwärmte,
steckte er mich damit an und ich begann auch - ein halbes Jahr vor meinem 18. Geburtstag.

Nach der bestandenen Theorieprüfung, bestand ich dann, einen Monat vor meinem 18., auch die praktische Fahrprüfung.
Juhu!! (Danke, an dieser Stelle an meinem Fahrlehrer Claus Winkler!)

Nun konnte ich mich endlich nach meinem Auto umsehen. Von Anfang an, wusste ich, dass es ein Jetta2 sein soll der mich die nächsten Jahre begleiten und von A nach B bringen wird.

Nach längerem Suchen und Abklappern der vielzähligen Autohändler in unserer Stadt, stand er da...
...auf einem Hof eines Händlers... mediumblau-metallic... poliert... Bj.90...90PS
Mann! Hat der mir gefallen...!
Für welchen Preis ich ihn dann erstanden habe, möchte ich hier nicht sagen - ich weiß nur, dass es zu viel war...
Als ich dann endlich am 3.2.2000 meinen Führerschein abholen und der Jetta angemeldet werden konnte, war ich 
glücklich 
wie ein kleiner Prinz...

Doch dann fing es an...

In der Werksatt stellte man dann fest, dass die Stoßdämpfer im Eimer sind und die Bremsen auch 
erneuert werden müssen. Da ich damals noch eher der Meinung war, dass ein Auto nur zum Fahren da sei, 
entschied ich mich "normale" Stoßdämpfer zu nehmen...

Nachdem dann aber auch noch die Elektrik schlapp machte und der Mittelschalldämpfer durch war und ich da auch 
noch mal Geld reinstecken musste, wollte ich den Jetta eigentlich nicht mehr haben... 

Da wurde mir dann auch klar, dass uns das Autohändler-Schw... über den Tisch gezogen hat - zumindest 
mit dem Preis...

Na ja, aber Abgeben hätte ja eh nichts gebracht - da hätte ich gnadenlos Verlust gemacht 
- also behielt ich ihn und gewann ihn immer lieber...

Nun fing ich doch langsam an den Jetta etwas umzugestalten...
Es folgte der "Umbau" der Beleuchtungstechnik... mir gefiel das Leuchten des Lichtes und der 
Bremslichter nicht so recht... 
Dann kam eine Golf2 Front rein und seit dem folgte immer mehr...


und was folgte könnt ihr euch ja unter "Jettabilder" ansehen und auch im  "Umbausteckbrief"  nachlesen...

So, ich hoffe ihr seid beim durchlesen dieser Geschichte nicht eingeschlafen...
und wünsche euch jetzt noch viel Spaß auf meiner Seite!!! 

Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, dann schickt mir ne einfach ne Mail...!